Becher Johannes Robert

Bemühungen, Reden und Aufsätze

(0) Prisijunkite, norėdami įvertinti.
Skelbimas

0.01 €

0.01
Būklė: Gera
Miestas: Vilnius
Vartotojas

svarainis
Parduodu

Santrauka: Die Einführung und Sicherung der Demokratie in seinem Vaterland war das vornehmste Ziel Gustav Heinemanns, seitdem er begann, sich politisch zu artikulieren. Obwohl die Texte des dritten Bandes der Dokumentation über das öffentliche Wirken Heinemanns fast ausschließlich aus der Zeit nachdem 2. Weltkrieg stammen, kommt den wenigen Aufsätzen aus seiner Studienzeit symptomatische Bedeutung zu. Sie zeigen - worauf der Herausgeber Helmut Lindemann in seinem Vorwort nachdrücklich hinweist - die Geradlinigkeit der politischen Entwicklung Heinemanns vom Ende des 1. Weltkriegs bis an die Schwelle seiner Präsidentschaft. Der Band gliedert sich in drei Teile: Die Aufsätze des Studenten und die - inhaltlich freilich viel schwerer wiegenden - Äußerungen des Bundesjustizministers rahmen das breite Mittelstück mit dem Geschehen der fünfziger Jahre ein. Im sechsten Jahrzehnt dieses Jahrhunderts und zugleich seines Lebens hat Heinemann sich unablässig darum bemüht, die seiner Überzeugung nach falsche Außenpolitik Adenauers und der Unionsparteien zu bekämpfen und zu korrigieren. Die erste Folge dieser Bemühungen war sein Rücktritt als Bundesinnenminister im September 1950. Als nächster Schritt folgt das Ausscheiden aus der von ihm selbst mitbegründeten CDU, deren Abkehr vom Ahlener Programm ihm ebenso abwegig erschien wie Adenauers Regierungsstil und außenpolitisches Ziel einer einseitigen Bindung Westdeutschlands an den Westen.





svarainis

(108)
  • Paskutinis prisijungimas: prieš 7 val.
  • Viso knygų: 2,572
  • Skelbimas atnaujintas: prieš 6 val.

Kaina: 0.01 EUR
Būklė: Gera
Miestas: Vilnius

Komentuoti gali tik prisijungę vartotojai!

Panašūs skelbimai